Informationen zu Malpica

Malpica befindet sich in der Region Provincia da Coruña im Bundesland Galicia / Spanien.

Name:Malpica
Region:Galicia
Bundesland:Provincia da Coruña
Long/Lat:-8.810520° / 43.322800°

Malpica auf der Karte

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Malpica/Malpica de Bergantiños: Ein verstecktes Juwel in Galicien

Willkommen in Malpica de Bergantiños, einem charmanten Fischerort an der Küste Galiciens im Nordwesten Spaniens. Malpica ist ein echter Geheimtipp für Reisende, die das authentische Spanien abseits der ausgetretenen Touristenpfade entdecken möchten. Hier findest du alles, was du für einen erholsamen und gleichzeitig spannenden Urlaub brauchst. Von atemberaubenden Landschaften über kulturelle Attraktionen bis hin zu köstlichem Essen – Malpica hat für jeden etwas zu bieten.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

In Malpica gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die du auf keinen Fall verpassen solltest. Die Stadt ist bekannt für ihre malerische Altstadt mit engen Gassen, bunten Häusern und dem malerischen Hafen. Der Hafen von Malpica ist nicht nur ein Ort, an dem du frischen Fisch kaufen kannst, sondern auch ein wunderbarer Platz für einen gemütlichen Spaziergang.

Ein absolutes Highlight sind die „Sisargas-Inseln“, die etwa zwei Kilometer vor der Küste von Malpica liegen. Diese unbewohnten Inseln sind ein Paradies für Naturliebhaber und Vogelbeobachter. Du kannst eine Bootstour buchen, die dich zu den Inseln bringt, und dort eine atemberaubende Flora und Fauna entdecken.

Strandliebhaber kommen in Malpica ebenfalls auf ihre Kosten. Der „Praia de Area Maior“ ist der Hauptstrand der Stadt und bietet feinen Sand und kristallklares Wasser. Ein weiterer traumhafter Strand ist der „Praia de Seaia“, der etwas ruhiger und weniger überlaufen ist. Beide Strände eignen sich hervorragend zum Sonnenbaden, Schwimmen und für Wassersportarten wie Surfen oder Kajakfahren.

Bildung und Universitäten

Obwohl Malpica selbst keine Universität hat, ist die Stadt nicht weit von der Universitätsstadt Santiago de Compostela entfernt, die etwa 60 Kilometer entfernt liegt. Die Universität von Santiago de Compostela ist eine der ältesten und renommiertesten Universitäten Spaniens und bietet zahlreiche Studiengänge in verschiedensten Disziplinen an. Ein Tagesausflug nach Santiago de Compostela ist nicht nur für Bildungsinteressierte lohnenswert, sondern auch für alle, die die historische Altstadt und die berühmte Kathedrale sehen möchten.

Sport und Freizeit

Sportfans kommen in Malpica ebenfalls voll auf ihre Kosten. Für Fußballbegeisterte ist der örtliche Fußballverein „CD Malpica“ ein interessantes Ziel. Auch wenn der Verein in den unteren Ligen spielt, sind die Spiele ein echtes Gemeinschaftserlebnis und bieten dir die Möglichkeit, in die lokale Kultur einzutauchen.

Für Wanderer und Outdoor-Enthusiasten gibt es rund um Malpica zahlreiche Wanderwege, die durch die wunderschöne galicische Landschaft führen. Der „Camiño dos Faros“ (Weg der Leuchttürme) ist ein besonders beliebter Wanderweg, der entlang der spektakulären Küste verläuft und atemberaubende Ausblicke bietet.

Essen und Trinken

Malpica ist bekannt für seine hervorragende Küche, die stark von der Nähe zum Meer geprägt ist. Frischer Fisch und Meeresfrüchte stehen hier ganz oben auf der Speisekarte. Ein absolutes Muss ist ein Besuch im Restaurant „As Garzas“, das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde und exquisite galicische Gerichte serviert. Auch das „Marisquería Casa Rosa“ ist ein beliebtes Lokal, das für seine köstlichen Meeresfrüchte-Platten bekannt ist.

Wenn du die lokale Kultur wirklich erleben möchtest, solltest du eines der vielen kleinen Tapas-Bars besuchen, in denen du die berühmten galicischen „Pulpo a la gallega“ (galicischer Krake) probieren kannst.

Anreise und Flughäfen

Malpica ist gut erreichbar, obwohl es keinen eigenen Flughafen hat. Der nächstgelegene Flughafen ist der Flughafen A Coruña (LCG), der etwa 55 Kilometer entfernt liegt. Von dort aus kannst du entweder mit dem Mietwagen oder mit dem Bus nach Malpica gelangen. Eine weitere Option ist der Flughafen Santiago de Compostela (SCQ), der etwas weiter entfernt liegt, aber ebenfalls gute Verbindungen nach Malpica bietet.

FAQ

Frage: Wie komme ich am besten nach Malpica?
Antwort: Die bequemste Anreise erfolgt über den Flughafen A Coruña oder den Flughafen Santiago de Compostela. Von dort aus kannst du mit dem Mietwagen oder Bus weiter nach Malpica reisen.

Frage: Gibt es in Malpica gute Restaurants?
Antwort: Ja, in Malpica gibt es zahlreiche hervorragende Restaurants. Besonders empfehlenswert sind „As Garzas“ und „Marisquería Casa Rosa“ für frischen Fisch und Meeresfrüchte.

Frage: Welche Strände sind besonders sehenswert?
Antwort: Die Strände „Praia de Area Maior“ und „Praia de Seaia“ sind besonders schön und bieten feinen Sand und kristallklares Wasser.

Frage: Gibt es in Malpica Universitäten?
Antwort: Malpica selbst hat keine Universität, aber die Universität von Santiago de Compostela ist nur etwa 60 Kilometer entfernt und bietet viele Studienmöglichkeiten.

Frage: Welche Sportmöglichkeiten gibt es in Malpica?
Antwort: In Malpica kannst du zahlreiche Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Surfen und Kajakfahren genießen. Außerdem gibt es einen lokalen Fußballverein, den „CD Malpica“, dessen Spiele du besuchen kannst.


in der Nähe von Malpica